Archiv des Autors: Xayde

Survive this

20.12.12 Mein Finger tippt kurz auf den ‚Ablehnen‘ Button. Kerstin hat mich eingeladen auf die Weltuntergangsparty, via Facebook. Am 21.12.12 um 00:00 gehts los. Mein Ablehnungsgrund ist: „Hab‘ Nachtschicht.“ Kerstin ist die Schwester von meinem Ex. Nicht dass wir besonderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Kommentare deaktiviert für Survive this

Some Kind of Love

Der Wesir reiste oft. So oft und lange, dass Isydia an manchen Tage vergaß, dass sie nun seine Frau war. Seine erste Frau. Eine der Sonderstellungen, die sie vor der Heirat mit ihm ausgehandelt hatte, war ihn nicht auf seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurzgeschichten | Kommentare deaktiviert für Some Kind of Love

Korrumption

Oh Mann Ich seh dich gern an und kann meine Augen nicht von dir lassen. Ich will dich viel lieber noch weiter anfassen… mit meinen Blicken, will ich dir zunicken und dich verführen, mich auch zu berühren.   Oh Mann, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Kommentare deaktiviert für Korrumption

All Eyes on Me – Caro

Ich hab was geahnt. Irgendwie. Spätestens nachdem sie mich verbrannt hat war ich mir sicher DAS es nicht echt ist. Etwas, dass mich schon mein ganzes Leben begleitet, dieses Gefühl in einem falschen Film zu sein. Die Menschen um mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für All Eyes on Me – Caro

Eine Form von Romantik

Nun. Da steht sie mit ihrem langen dunklen Haaren, ihre Hände sind blutig, ihr Gesicht schmutzig…die Kleidung zerissen. Sie wird hingerichtet werden. Sie hat versagt.Sie steht einfach nur da, läuft nicht…schreit nicht, ich wäre fast versucht zu behaupten, sie ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vampire | Hinterlasse einen Kommentar

Als der Schnee fiel…

Das war, als der Schnee fiel. Leise und weiß und kalt…berührte er die Haut und zerbrach an dem Leben darunter. Schmolz dahin und fand seinen Sinn darin, sich an dieser Wärme zu verlieren. War nicht mehr selbst – nur noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vampire | Hinterlasse einen Kommentar

Ordnung ist das halbe Leben…

Ich bin ja ein kreativer Mensch und wie man weiß, tendieren kreative Menschen zu ähm…einer flexiblen Raumgestaltung. Und weil mein Männe ein guter Mann ist versucht er mir die Grundlagen der Ordnung nahe zubringen. Und weil ich ansich seiner Meinung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alles Nichts...oder? | Hinterlasse einen Kommentar

Bestimmungsgemäß

Das ist es dann.Alles Drogen. Ablenkungsmaßnahmen. Betäubung.Alles scheint mir austauschbar. Unecht. Um dieses Gefühl in mir los zu werden, müsste ich nur nach draußen gehen, Spazieren gehen. Eine Freundin anrufen. Mit jemanden darüber reden, selbst wenn ich den Eindruck habe, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sinngemäß | Hinterlasse einen Kommentar

Fpaff am Arbeitfplatf

An fast jedem Tag in der Arbeit denke ich mir: „ Merk dir das!“ und eine Sekunde später ist dann auch schon verschwunden. Viele davon ist ganz bestimmt auch Situationskomik…aber egal, da ich weiß, dass mein Bekanntenkreis im Allgemeinen unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Voll das (Arbeits-) Leben. | Hinterlasse einen Kommentar

Ganz schön alt!

Es ist Samstagabend.Meine Spätschicht ist zu Ende und ich stehe vor diesem Problem.Ich will tanzen, aber ich will keine 80 km nach München fahren. „Na“ denk ich mir. „…geh ich halt in Landshut weg.“…In Landshut.Nun gut. Seit ich aufgehört habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alles Nichts...oder? | Hinterlasse einen Kommentar