Archiv der Kategorie: Eva und die Vampire

17. Eva ist (k)ein Opfer

In einer dunklen Gasse warte ich auch dich, ich geh dir nach, doch du siehst mich nicht Es kickt. Die Musik in meinem Ohr schaltet meine Umwelt komplett aus. Es gibt nur mich, die Musik und dieses unbestimmte Kribbeln in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eva und die Vampire | Hinterlasse einen Kommentar

02.Eva und die Jagd

Sonnenuntergang ist noch keine Stunde vorbei und ich bin schon mit der U-Bahn unterwegs in eine andere Wohngegend, weil – ich hab Hunger. Der Maler lies mich auf Hvar selbst was organisieren, ich bin ja eigentlich auch schon zu alt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eva und die Vampire | Hinterlasse einen Kommentar

07. Eva schweigt

Sie ging gestern, den ganzen langen Weg alleine zurück. In diesen verkackten hohen Schuhen. Schritt für Schritt. Klicker.Klacker. Sie hatte Angst, dass er nie wieder mit ihr sprechen würde…arme Eva…arme kleine Eva…muss noch lernen..dass nichts ohne Folgen bleibt……aber sie war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eva und die Vampire | Hinterlasse einen Kommentar

08.Eva stirbt ein bisschen

…ich werd an deiner Kälte sterben….…..ich bereue nichts….…………………………………..RAUS! Es ist ähnlich, wie in ihrem privaten Horrorbad…als sie sein Haus verlässt, hat sie nur einen Wunsch…sterben……er lodert…dieses eine Mal brennt er….beherrscht von den Gedanken mich zu töten…zerreissen…zerfleischen..zerbeissen…ich wünscht…er täte es…dann wäre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eva und die Vampire | Hinterlasse einen Kommentar

09.Eva und der Sadist

Meine Wange sollte heiss werden und brennen, doch ich verspüre nur das Ziehen, dass der Schlag seiner flachen Hand in meinem Gesicht hinterlassen hat.Der Mann, der mit funkelnden Augen und zumindest augenscheinlich unbewegter Mimik vor mir steht…hat mich geschlagen. Klatsch. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eva und die Vampire | Hinterlasse einen Kommentar

14.Eva von der Anderen Seite

Ich weiß wo dein Haus wohnt.Es ist nur ein Tag vergangen.Es ist eine Nacht später.Ich stand auf. Ich habe ausgiebig geduscht und mir einen der grauen Röcke angezogen, welche ich so sehr mag. Ein passend dunkelgraues Strickoberteil. Turnschuhe und das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eva und die Vampire | Hinterlasse einen Kommentar

12.Eva ohne Einsamkeit

Wer sich der Einsamkeit ergibt,Ach! der ist bald allein;Ein jeder lebt, ein jeder liebtUnd läßt ihn seiner Pein. Ja! laßt mich meiner Qual!Und kann ich nur einmalRecht einsam sein,Dann bin ich nicht allein. Es schleicht ein Liebender lauschend sacht,Ob seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eva und die Vampire | Hinterlasse einen Kommentar

10.Eva tanzt

Das 'Art of Noise' die erste Diskothek die ich in New York besuchte. Seinerzeit wollten sie mich nicht einlassen, weil ich so mausgrau 'not in dress' war. Das liegt schon lange zurück. Ich habe mich angepasst. Es gibt Menschen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eva und die Vampire | Hinterlasse einen Kommentar

15.Eva und die SHG Panikattacke.eV

Ich lehne mich zurück und neben mir steht eine Frau mittleren Alters auf. Ihre Schultern sind hoch und nach vorne gezogen, als müsste sie einen Schmerz in der Brust schützen. Ihre Fingernägel sind abgekaut und diverse Falten zeichnen ihr Gesicht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eva und die Vampire | Hinterlasse einen Kommentar

16.Eva lernt von Gott und Menschlichkeit

I hurt myself today to see if I still feel. …was mich letztendlich dazu bewogen hat zu dieser Kirche zu gehen kann ich nicht sagen. Ich denke es war ein Blick in den Spiegel.Da hab ich gesehen, was ich schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eva und die Vampire | Hinterlasse einen Kommentar