Archiv der Kategorie: aka Songtexte

Vereinigung (unvertont)

Man liebt daß, was man täglich sieht begehrt’s bis das der Geist versiegt im Liebestaumel, blind vor Geilheit vergißt man Ethik und Moral Erhaben über Recht und Unrecht Kennt man weder Gut noch Schlecht gefangen in dem netz der Torheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aka Songtexte | Hinterlasse einen Kommentar

Pathetic (vertont)

00:56 Ev’ry time, I close my eyes – you are here 01:05 Deep in me 01:15 No one can see 01:22 (what makes me feel like I do) 01:28 Ev’ry glance you give to me – makes me dream 01:37 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aka Songtexte | Hinterlasse einen Kommentar

An Angels Prayer (vertont)

Oh Lord, my God, come over me Fill me, with your divine mercy I shiver of awe You don’t know this I’m yearning for your holy kiss Oh Lord, my Love, i’m on my knees Take me, take me, father … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aka Songtexte | Hinterlasse einen Kommentar

Atmen (unvertont)

Ich will dich atmen und in deinem Odem vergeh’n Vergessen wer ich war und deinen Wahnsinn versteh’n Wir werden seh’n. (Du wirst schon seh’n) Ach atme mich und trink, mein Odem macht dich verrückt Vergesse was geschah, lauf weg und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aka Songtexte | Hinterlasse einen Kommentar

Denkfallen (unvertont)

Ach ich wünscht’ ich wäre kühlIch wünschnt’ ich hätte kein GefühlEine Leere ohne Halt,ich wär kalt,kalt wie Steinso muß es sein Eine Stimme in meinem Schädel so laut und schrill, ich könnte sterben„Bedenke gut was Du Dir wünscht, Hab acht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aka Songtexte | Hinterlasse einen Kommentar

Haut auf Haut (unvertont)

Haut an Haut, scheint so vertraut, geklaut und trügerisch zugleich,wie weich und zärtlich muss es sein sich dieser Wärme hinzugeben,nicht zu denken, nur zu leben, obgleich ich dieses Sehnen kennen – tät – ich mich leicht darin verennen,doch zu erkennen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aka Songtexte | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Wahn, kein Sinn (vertont)

  Ein WahnKein SinnSieh was ich bin!Ich lebe, ich bebe und du weißt ich will,Ich kann mich nicht dagegen wehren,Mich zu VerzehrenDich zu Begehren, mich zu nähren an deinem BlutEs tut so gut dich so zu schmeckenDas Salz von deiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aka Songtexte | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Liebeslied (unvertont)

ich träume mich wie's mir gefällt nacht für nacht in meine welt dort tu' und lass' ich was ich will verlass' mich ganz auf mein gefühl in meiner welt sind wir uns nah meine wünsche werden wahr meine welt, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aka Songtexte | Hinterlasse einen Kommentar

Vertrauen (unvertont)

Erkenne, daß es ich bin was Du willst, denn ich werd' nicht mehr gehn. Erkenne, daß Du mir ausgeliefert bist und lerne mich zu versteh'n. Ich schenk Dir Frieden ein sanfter Traum Ich werd' Dir helfen, schenk mir Dein Vertrauen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aka Songtexte | Hinterlasse einen Kommentar

Rache (unvertont)

ich bin so sehr verliebt in dich nach deinem fleisch verzehr ich mich dein zartes fleisch, in heisser glut- du wirst bald tod sein und ich finds gut ich will… ich will dich töten, deine herz verletzen und wenn du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aka Songtexte | Hinterlasse einen Kommentar